Schloss Proschwitz PzL Scheurebe trocken 0,75 l

Artikelnummer: A10132-075

Schloss Proschwitz PzL Scheurebe trocken mit 12,5% Vol.
Hinweis zum Jahrgang

Kategorie: Sachsen


16,20 €
21,60 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stück


Beschreibung

Wein und Sekt: trocken VDP Weißwein
Geschmack: mineralisch frisch Beerennote fruchtig
Anlass: zum Verschenken zur Feier
Versandgewicht:1,30 Kg
Alkoholgehalt in % Vol.:12,5
Inhalt:0,75 l
Zusatzstoffe:enthält Sulfite
Zuckergehalt:5,7g/L
Säuregehalt:5,8g/L
Trinktemperatur:11 bis 15 °C
Jahrgang:2016
Typ:Weißwein
Qualitätsstufe:VDP.Ortswein
Rebsorte:Scheurebe
Geschmacksrichtung:trocken
Farbe:hellgelb
Verschluss:Schraubverschluss
Anbaugebiet:Sachsen, Meißen
Besonderheiten:Weingut: Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG
Herkunftsland:Deutschland
Hersteller:Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG

Die Scheurebe von Schloss Proschwitz als VDP.Ortswein, zeigt sich in einem Strohgelb und in der Nase mit grünen Stachelbeeren und Grapefruit. Im Geschmack ergibt sich dann das konkrete Potenzial von Johannisbeeren mit blumigen Holunderblüten, die feine Süße wird von der Säure abgelöst und endet in einer angenehmen erdigen Mineralität.

Schloss Proschwitz das sächsische Edelweingut am Elbtal bringt jedes Jahr hervorragende Weine für den Genießer. Es ist das älteste privat geführte Weingut in Sachsen. Im Jahre 1901 kam das Rittergut Prochwitz durch eine Heirat in den Besitz der Familie zur Lippe. Nach dem Krieg wurde die Familie enteignet. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands, war es für die Familie zur Lippe möglich, die ehemaligen Besitztümer zurückzuerlangen. In der DDR-Zeit wurde nicht nur alles verstaatlicht, sondern auch weitergeführt. Das Weingut heute hält 3 Weinlagen vereint, die Weinberge des Bischofs von Meißen, die des Abtes von Altzella und die einstigen Weinberge des Klosters zum Heiligen Kreuz auf der linken Seite der Elbe.

  • passt zu: fleischlose/leichte Küchengerichte
  • einfach so, zu einem Buch, oder mit Gästen am Abend

VDP.Ortswein ist eine Stufe über dem VDP.Gutswein.
In diesem Bereich finden sich die sogenannten Terroirweine, also die Weine die durch ihre besondere Bodenart dem Prädikat Ortswein gleich gestellt werden können. Die Weine sind an hochwertigen Weinbergslagen zu finden und auf regionale Sorten und Ertragsbeschränkung gebunden. Um ein VDP-Prädikat zu erhalten, muss man sehr strenge Regeln einhalten und von anderen VDP-Mitgliedern berufen werden. VDP gibt es nur in Deutschland und ist "DER" Qualitätsverband.



Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Produkt Tags


Geschenkverpackung für Ihre Bestellung