Sachsen-Anhalt

Das Saale-Unstrut Weinbaugebiet ist...
Das Saale-Unstrut Weinbaugebiet ist das nördlichste Deutschlands. Das Gebiet erstreckt sich von Sachsen-Anhalt über Thüringen nach Brandenburg bis nördlich des Harzes. In Sachsen -Anhalt wurde schon vor über 1000 Jahren Wein angebaut. Große Bekanntheit gelangte dabei das Zisterzienser-Kloster Schulpforta. Im Saale-Unstrutgebiet werden vorrangig trockene Weine ausgebaut. Die weißen Rebsorten sind: Müller-Thurgau, Weißburgunder, Riesling, weißer Riesling,Grauburgunder, roter Traminer, Bacchus, Silvaner, Kerner, grüner Silvaner, blauer Silvaner, Gutedel und weißer Gutedel. Im Rotweinbereich werden Spätburgunder, blauer Spätburgunder, André, Dornfelder, Blauer Zweigelt, Portugieser und blauer Portugieser angebaut.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 26 von 26


Hiervon häufig gesucht