Absinthe Libertine Fleur d'Absinthe 0,7 l

Artikelnummer: A10372-070

EAN: 3428666030600

Absinthe Libertine Fleur d'Absinthe 0,7 l mit 60%Vol.

Kategorie: Spirituosen


39,97 €
57,09 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Geschmack: Kräuternote mit Anis
Anlass: zum Verschenken Premium
Versandgewicht:1,65 Kg
Alkoholgehalt in % Vol.:60
Inhalt:0,70 l
Typ:Wermut
Geschmacksrichtung:Geschmack: komplex und nicht bitter
Farbe:chlorophyll
Verschluss:Korken
Anbaugebiet:Fougerolles
Auszeichnungen:2014 Médaille D'Argent Paris
Herkunftsland:Frankreich
Hersteller:Paul Devoille Distillerie
Lebensmittelunternehmer:Abfüller: Artisan Distillery Devoille Paul, 9 Rue des Moines Haut, 70220 Fougerolles, FR Einführer: Lion Spirits, Münstertäler Str. 12, 79427 Eschbach, DE

Mit dem Absinth Libertine Fleur d'Absinthe beweisst die Traditionsbrennerei Devoille in Fougerolle, dass Absinth nicht immer bitter sein muss.
Der Libertine Fleur d'Absinthe ist ordentlich mit Kräutern gespickt und ergibt einen sehr gehaltvollen und komplexen Absinth.
Vielleicht spielt auch der Wermutzweig, der in jeder Flasche eingelegt ist, eine geschmackliche Rolle, jedenfalls optisch auf jeden Fall eine Besonderheit.

Die Destille Devoille produziert diesen Absinth komplett natürlich, also kein extra Grün. Die grün-bräunliche Färbung ist allein auf das Chlorophyll der Pflanzenbestandteile zurückzuführen.
Der Wermut (Artemisia absinthium L.), oder im französichen gerne als »Grande Absinthe« bezeichnet, wächst quasi vor der Haustür.
Die einjährige Pflanze wird im Sommer nahezu komplett verwertet, also Stängel, Blätter und die Blüten.
Bei der Destillation werden die Zutaten separat gebrannt und später zu einem Cuvée verheiratet.
Für die verschiedenen Absinthesorten der Destille, werden unter anderem Wermutkraut (Artemisia absinthium L.), Pontischer Beifuß (Artemisia pontica L.), Ysop, Melisse, Fenchel und Koriander verwendet.
Was alle Absinthe von Devoille gemein haben: Anis (Pimpinella anisum L.)
Was insbesondere im Libertine Fleur d'Absinthe ist: Eine extra Portion Fenchel ( Foeniculum vulgare L.)


Und wie trinkt man den jetzt?

  • pur
  • mit Eiswürfel in einem Tumbler
  • als Cocktail
  • oder wie man Absinthe eben zelebriert
Einen Absinth zu servieren ist ein eigenes, ein besonderes Ritual.
Absinth wird für gewöhnlich eben nicht pur getrunken, sondern so wie es zur Blütezeit der Absintherien üblich war:
- 2 cl Absinth in ein Glas geben
- den Absinthlöffel mit einem Stück Zucker auf das Glas
- nun langsam eiskaltes Wasser über den Zucker tröpfeln oder gießen lassen (Hier epfiehlt sich eventuell ein Absinthbrunnen) 
- der Zucker wird nach und nach vom Wasser aufgeweicht und sich auflösen, wenn der Zucker weg ist, hat man das richtige Mischungsverhältnis von Wasser und Absinth



Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Edler Leipziger Brotschnaps 0,7 l

Edler Leipziger Brotschnaps 0,7 l

14,52 € *
20,75 € pro 1 l